WINTER, WINTER, BERLIN

Mitte Januar war es wieder so weit, Berlin hat eingeladen und alle sind gekommen, zur Fashion Week. Die Modemesse findet zweimal im Jahr statt – im Januar und im Juli. Im Winter schauen wir uns die kommende Winterkollektion, im Sommer die nächste Sommerkollektion an. Wie jedes Mal, wenn die Fashion Week ansteht, wird es stressig bei uns. 1000 Dinge müssen erledigt und der Sale im Laden startklar gemacht werden.  Und so sitzen wir am Dienstag morgen etwas übermüdet, aber voll freudiger Erwartung im ersten Zug nach Berlin. 

Grüne Mode hat auch Aufklärungsverantwortung

Auch die Messen selbst sind immer vollgepackt, aber dank Brigittes Organisationstalent bekommt jede/r von uns einen genauen Plan, wann wir wo abhängen. Anders, wie man sich das vielleicht vorstellt, sitzen wir nicht am Laufsteg, sondern gehen ganz unglamourös aber durch sehr besondere Messehallen.

Es gibt verschiedene, voneinander unabhängige Messen in Berlin. Wir konzentrieren uns vor allem auf die SEEK und die NEONYT und flitzen zwischendrin noch zu Terminen in Showrooms. Auf den Messen besuchen wir die Stände der Labels, die wir schon im Laden haben und die, an denen wir interessiert sind. Nebenbei trifft man alle paar Schritte Kollegen und Freunde, sodass sich die Messen auch immer wie ein großes Klassentreffen anfühlen. Vor allem auf der NEONYT, der Messe für Ethical Fashion kommt dieses Gefühl auf. Als kleine Messe und unter anderem Namen im Adlon Berlin gestartet, ist sie nun die größte Messe für nachhaltige Mode weltweit. Was wir besonders an ihr lieben, ist, dass die NEONYT neben der peniblen Auswahl der Brands auch ihre Aufgabe der „Aufklärung“ sehr ernst nimmt. Es gibt zahlreiche Vorträge und Panel Diskussionen bei denen es auch für uns immer viel zu lernen und zu entdecken gibt. 

How SEEK is your love?

In Berlin angekommen, checken wir schnell in unser Hotel ein, um uns dann auf den Weg zur ersten Messe, der SEEK, zu machen. Dort haben wir feste Termine bei unseren Brands, die wir nur auf der Messe treffen können. Natürlich haben wir unsere Auswahl auch gleich anprobiert. 

Unsere Highlights auf der SEEK: 

MASKA

Bei MASKA gibtes wie immer tollen Strick in Mohair/Seide, Wolle/Cashmere oder Seide/Cashmere! Verliebt haben wir uns auch in den super hochwertigen Cordstoff, den Maria für Hosen eingesetzte hat. Unsere Favoriten: die Highwaist- Bundfaltenhose und der gecroppte 70s Style. Neu hat Maska hat jetzt auch einige Unisex-Styles über die wir uns riesig gefreut haben! 

VEJA

Bei Veja gab es diesmal zwar keine neuen Styles, aber tolle neue Farben. Wir hatten auf eine Überarbeitung bzw. Weiterentwicklung des veganen Materials gehofft, aber leider gibt es hierzu noch nichts Neues. Aber ab Herbst nehmen wir eine neue vegane Sneaker Marke in unser Sortiment auf: Flamingos Life (weiter unten gibt’s mehr Infos dazu).

CUS

Seit unserem ersten Besuch im Atelier in Barcelona sind wir SEHR in CUS verliebt und das Label hat sich seitdem enorm entwickelt. Es gibt neue Materialien, die Spannung in die Kombis bringen: Glänzende, strukturierter Tencel zum Beispiel oder ein feiner Nadelstreifen. Mit Strick ist das Label diesen Winter gestartet und wir und unsere Kunden waren sehr happy damit. Unsere neue Lieblingsfarbe: dusty pink- hach! Dazu gibt es weiterhin viele Erd- und Gewürztöne. Und das Wichtigste: Adriana, die Frau hinter dem Label ist einfach ein wunderbarer Mensch. Herzlich, offen, ehrlich und eine Macherin!

PSSBL

Bei unserem „allerneusten Neuzugang“ haben wir  nun auch die andere Hälfte des Geschwisterteams kennengelernt: Heike – sehr symphatisch und bodenständig! Sie kümmert sich in erster Linie um das Tonlé Sap Projekt, über das wir hier bald berichten werden. Bald gibt es auch einen durchdachten Rucksack, Laptop Tasche und einen Weekender- wir freuen uns darauf!

24 Bottles

Die bunten Flaschen wird es künftig auch bei uns geben. Uni und mit Print, als Urban Bottle und Clima Bottle – YAY!

NEONYT – The change of fashion is now

Am Mittwoch steht dann die NEONYT auf dem Programm, diesmal im Hangar 4 im Flughafen Berlin Tempelhof. Dort waren wir seit der letzten Bread and Butter, einer Street Style Mode Messe, 2015 nicht mehr. Es fühlt sich gut an wieder hier zu sein! Dass wir ausgerechnet die Messe für Ethical Fashion, die NEONYT im ehemaligen Flughafen einziehen sehen, finden wir eine Hammer-Entwicklung – wow! Auch dort statten wir all unseren Brands einen Besuch ab und nehmen die neuen Kollektionen genau unter die Lupe.  

Unsere Highlights auf der NEONYT:

ARMEDANGELS

ARMEDANGELS kommt jetzt mit einer Capsule Collection, die ganz auf Pflanzenfarben setzt um die Ecke. Sau cool! Seid gespannt auf mehr bei unserem Ordertermin.

ECOALF

Wir hatten diesen Winter zum ersten Mal Jacken von ECOALF im Sortiment. Und wir müssen sagen, die neuen Materialien fühlen sich NOCH toller an! 

Flamingos Life

Wir freuen uns schon wahnsinnig auf unseren veganen Sneaker-Neuzugang! Natürlich haben wir, wie all unsere neuen Brands, die Schuhe vorab auf Tragekomfort und Haltbarkeit getestet. Bestanden! Ab März gibt es die Sneaker bei uns im Laden! 

Kavat

Kavat und wir, wir kennen und lieben uns wirklich schon lange. Die Schuhmacher aus Schweden verstehen ihr Handwerk und fertigen langlebige und klassische Schuhe. Wir haben uns diese Saison in das Modell Fagersta EP verliebt!

Knowledge Cotton Apparel

aka. KCA, unser treuer Partner in Sachen Männermode! Das Label ist eines der wenigen, die ein breites Angebot bieten und in wirklich allem gut sind, was sie machen, egal ob Jacken, Hosen, Strick, Hemden oder Basics. Wir freuen uns auf Cord in safran, Teddy, einen neuen klassischen Wollmantel, tollen neuen Checks für Hemden und neue Materialien bei den Hosen!

LangerChen

LangerChen, wie immer gut, aber diese Saison sind wir besonders von einem neuen Fabric begeistert: das sogenannte TENT FABRIC aus 100 % ökologischer Baumwolle mit PFC-freiem wasserabweisendem Finish und einer Füllung aus Wolle. 

Lanius, Lanis, Lanius

Was sollen wir sagen, Lanius ist einer der Oberprofis der Eco Fashion. Als Modedesignerin ist es Brigitte immer eine Freude, wie strukturiert und sinnvoll die Kollektionen aufgebaut sind! Es gibt mehrere Farbthemen und eine Vielzahl an Materialien. Unser Lieblingsteil der neuen Kollektion ist definitiv die Bundfaltenhose aus Wolle in camel und viele andere Teile, die hier den Rahmen hier sprengen würden. Zeigen wir euch dann im Herbst!

LRDC

Wie immer weicher, flauschiger Alpakastrick vom feinsten. Zudem gibt einen neuen Materialmix aus Alpaka- und Schafswolle. Und die Wolle kommt nicht erst in der Produktion zusammen, nein die Alpakas und die Schafe leben nebeneinander!

Wild Fawn

Was sollen wir sagen, toll wie immer! Wer es noch nicht weiß: Das Gold der Schmuckstücke ist 100% Gold, somit bleibt jedes Stück ein Leben lang goldfarben.

Elsien Gringhuis

Überzeugt, wie immer auf voller Linie. Unsere Favoriten sind ein Trenchcoat aus Bio-Baumwolle und ein Mantel aus Bio-Wolle – beide supercool, perfekter Schnitt, tolle Ware und wie immer wird alles auf Bestellung geschneidert!

Von Belustigung , Wut und Frau Künast, die uns rettet

Abgesehen von unseren Labels, gab es aber noch ein anderes Highlight auf der Fashion Week: DER GRÜNE KNOPF! Ja, wirklich, der Grüne Knopf. Zuerst mussten wir herzlich lachen, als wir erfuhren, dass Aldi, BonPrix, LIDL und viele mehr jetzt die Modewelt nachhaltiger gestalten wollen. Als wir dann aber alle Beteiligten lustig über die Messe spazieren sehen, als haben sie die Nachhaltigkeit in der Mode gerade erfunden, wird aus anfänglicher Belustigung Wut. Zum Glück ist uns dann Renate Künast in die Arme gelaufen. Wir haben die Grünenpolitikerin und Fair-Fashion-Verfechterin zu ihrer Meinung zum Grünen Knopf befragt. In kurz: Sie ist ganz unserer Meinung. Die ausführliche Antwort gibt es in unserem IG-TV.

Pizza, Maria – danke Berlin!

Abends sind wir zu Pizza, Bier und Musik im Nudie Store eingeladen. Perfekt, denn wir sind, wie immer auf der Messe, total ausgehungert. Neben der Pizza gibt es aber noch ein ganz anderes Highlight: nach zwölf Jahren Zusammenarbeit mit Nudie Jeans und vielen Geschichten, treffen wir endlich die Gründerin Maria. Wir haben uns gleich in sie verliebt. Abgesehen davon, gibt es bei Nudie richtig gute News, denn im kommenden Winter bringt der Jeansexperte eine kleine Capsule Collection für Ladies auf den Markt!

Am nächsten Tag starten wir mit einem Termin bei Sarah von Goodlux und kuscheln uns, wortwörtlich durch die komplette INTI Kollektion. Wir sind, wie immer, begeistern vom Babyalpaca-Strick! Danach geht es nochmal auf die NEONYT und am Abend mit dem Zug zurück nach München. 

Berlin, wir sind so stolz und sehen uns im Sommer wieder! 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.