Neue Saison – neue Entspanntheit

Neue Saison? Casual Wear reloaded? Ihr werdet überrascht sein, denn die Frühjahr/Sommer Saison 2021 ist die erste Saison, die nach dem Ausbruch der Pandemie entstanden ist. Dabei doch so zart und noch so früh entstanden, dass keiner ahnen konnte wie lange uns COVID-19 beschäftigen wird. Es ist auch die erste Saison, zu der es keine Messe gab. Ein bisschen fehlen das Gefühl und die Energie, die wir sonst von der Messe für die Saison mitnehmen, aber wer braucht eine Messe, wenn es eine Pandemie gab. Denn wie immer spiegelt die Mode auch die Themen einer Gesellschaft. Mit subtiler Wucht.

Bequem, weit und praktisch. Lockdown und Homeoffice haben Spuren hinterlassen. Video Call tauglich sollte es sein. Und: Gesellschaftspolitische Themen wie Klimawandel, das Erkennen von strukturellem Rassismus und Equality finden sich in den Kollektionen wieder. Nachhaltigkeit ist nicht nur an der Börse hochdotiert und Slow Fashion oder Eco Consciousness nicht nur mehr Buzz Wörter, sondern kommen – auch dank Corona – immer mehr in der Mode an. Die Kollektionen sind leise, tragbar und erwachsen. Zeitlos. Nach luxuriösen Winterkollektionen kommen die Sommerkollektionen mit unkomplizierten Formen, reduzierten Styles und gleichzeitig einer jungen und spielerischen Leichtigkeit daher. 

THEMES

Le grand bleu

Lässige, maritim inspirierte Looks wecken ein Gefühl, das man hat, wenn man auf den Ozeanen segelt: Freiheit, Unbeschwertheit und das Gefühl alles schaffen zu können. Besonders in diesem Jahr. Jung und unkonventionell interpretiert, stehen weite Kleiderformen, Strick und sportliche Teile im Vordergrund.

Esprit Nomade

Safaris, Ethno-Styles und Naturmaterialien spiegeln die starke Sehnsucht nach Natur – in einer Gesellschaft, die das Gegenteil lebt. Schlicht interpretierte Ethno-Styles sind – und das freut uns besonders – angepasst an den gesellschaftlichen Diskurs. Drapierte, gewickelte und gegurtete Kaftan Kleider, Bast Shopper und Riemchensandalen sind unverzichtbar!

Gentelwoman

Lässig, bequem und pragmatisch. Dieser Trend ist keine Überraschung. Die Zeiten des Homeoffice haben uns an radikal bequemen Outfits gewöhnt. Keiner möchte einschneidende Jeans zurück, doch alles, was die Jogginghose gleichwertig ablöst und Zuhause, als auch draußen tragbar ist, ist sehr willkommen. Understatement in Form von Reduktion, verbunden mit Qualität und Eleganz. Die Teile sind erwachsen, hochgeschlossen, tragbar und dabei äußerst charmant.  Unisex Styles und Überschnittene Teile kennzeichnen diesen Urbanen Stil. Überschnittene Styles stehen neben elastischen Tops oder Feinstrick. Accessoires wie Sailor Bags, Parka und Sandalen oder Sneaker lassen das Meer und die Küste erahnen.

Disco and Joy

Der Wunsch nach Leichtigkeit und Alltagsflucht manifestiert sich in femininen jungen Looks. Die Designer versuchen in uns das Gefühl der Jugend zurückzuholen. Pure Freude – an der Mode! Unkonventionelle und intensive Farbkombis, Prints aus Comics und Kinderbüchern sorgen für lächelnde Gesichter und eine fröhliche Entspanntheit. Looks mit schimmernden Materialien spiegeln zudem eine Hoffnung auf zukünftige Feste.

COLOURS

Der Sommer zeigt sich von seiner besten Seite: von pastelliger Leichtigkeit (Muted Pastels, Faded Sea) bis hin zu Summer Darks (Solar Eclipse). Fröhlich junge, maritime Farben mit Komplementärkontrasten – tiefes Azur oder kräftiges Türkis, knalliges Pink oder leuchtendes Orange – sind der Anfang eines sehr farbigen Sommers. Intensives Zitrusgelb, Kirschrot und Grasgrün und zartes Violette, Lachs und Rosé. On top ist Weiß das Must-have der Saison! 

PATTERN

Flowers everywhere you go. Ein Ausdruck der Wiederentdeckung unserer Natur. Von plakativen Blüten bis zu zarten Millefleurs.

Die Sehnsucht nach fernen Ländern versuchen die Labels durch Ethno Styles und Tie-Dyes zu stillen.

Zudem sorgen graphische Muster für gute Laune.

MATERIAL

Fast alles dreht sich um Natürlichkeit: Raffia, Bastfransen Spitze oder Häkeleien sind in den Frühjahr/Sommer Kollektionen 2021 nicht wegzudenken.

SHAPE

Fließend und unkompliziert. Nothing more to say.

ÜBERRASCHUNG

Knie oder wadenlange Wickelröcke sind der heißeste Scheiß und auch Bermudas erleben ein Revival. Spannend? Spannend!

Die natürliche Leichtigkeit in den Styles, die unkomplizierte Formensprache, die Offenheit und das Licht, die die Kollektionen prägen sprechen uns aus der Seele. Wir besinnen uns auf das Wesentliche zurück, finden Kraft in der Ruhe und Einfachheit, ohne dabei Haptik und Qualität zu verlieren. Eine Saison wie gemacht für das ABOUT GIVEN. Und das Besondere an dieser Saison: früher oder später dürfen wir euch (hoffentlich) wieder in unserem Laden begrüßen. Das wird ein Fest!

Und bis dahin:

HOW TO SUPPORT US WITH A VOUCHER

Schreibt uns eine Mail an believe@aboutgiven.de oder eine DM über Insta/FB mit eurem Wunschbetrag, Adresse und e-Mail Adresse. Wir schicken euch dann den Gutschein mit Rechnung per e-Mail zu. Easy peasy und 100% kontaktfrei!

HOW TO SHOP

  • Verfolgt unsere Instagram Stories
  • Ein großer Teil unseres Sortiments seht ihr auch auf Avocado Store. Ihr könnt allerdings alles direkt bei uns kaufen und abholen oder per Email bestellen und wir schicken es euch zu!
  • Lockdown-Sprechstunde: Montag-Samstag 11-15 Uhr
    Kommt vorbei, um eure Bestellungen abzuholen oder lasst euch durchs Schaufenster beraten.

PERSONAL SHOPPING ADVICE

Ihr sucht etwas bestimmtes oder wünscht eine ausführliche Beratung? Schreibt uns eine Mail mit folgenden Angaben:

Was suchst du?
Für welchen Anlass?
Welche Größen hast du bei Jeans, Oberteilen etc?
Gerne ein Foto von dir, wenn es um eine Typberatung geht

-> Wir stellen dir dann eine Auswahl zusammen, die wir über Videochat besprechen können, schicken dir Fotos oder wir bringen dir eine Auswahl vorbei (innerhalb Stadtgebiet München)

From the bottom of our hearts: DANKE für eure Unterstützung!

WAYS TO GET IN TOUCH

Call us 089/18912825
Write us believe@aboutgiven.de
Text us via IG und FB
Lockdown Sprechstunde Mo-Sa 11-15 Uhr

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.